Views of Africa

Stefan Schütz


Views of Africa

Lufthansa Magazin: "...Wenn Stefan Schütz fotografiert, dann lächelt ein ganzer Kontinent." Unter dem Titel „Ohne Filter“ präsentiert das  Lufthansa Magazin mit einer Titel-
und 11-seitigen Innenstory den Afrikabildband. 
"Vor allem die Menschlichkeit wirkt nach!“  - ein Satz den Schütz mit jedem Bild in seinem Buch unterstreicht. Zeitgemäß, klar und auf das Wesentliche konzentriert – eine fotografische Handschrift die beeindruckt.

Geo: „...Eine Erzählung in Bildern von großer Kraft und Eindringlichkeit“.

BuchMarkt:  „...vom Deutschen Fotobuchpreis mit „Nominiert 2010“ ausgezeichnet und Bestandteil der großen Wanderausstellung, die u.a. in Stuttgart, Berlin, Karlsruhe, Frankfurt, Brüssel und Bangkok zu sehen ist..“

Was ist Afrika? Man kann sich hier so fremd fühlen wie nie. Und man kann seine tiefsten und herzlichsten Begegnungen erfahren. Am Ende sind es nicht die Unterschiede, sondern die Gemeinsamkeiten der Menschen, die man auf dieser langen Reise immer wieder entdeckt. Wir entstammen alle aus dieser einen Wiege, auch wenn wir verschieden aussehen. Die Wiege der Menschheit stand in Afrika, so heißt es. Vielleicht zieht es den westlichen Reisenden deshalb immer wieder auf diesen Kontinent, der so viele Kulturen in sich trägt, dass es unmöglich ist, von dem Afrika zu sprechen. Views of Africa – die Blicke auf Afrika sind flüchtig. Allein der Regen kann diese Landschaften innerhalb weniger Tage völlig verändern, Wüsten in grüne Felder verwandeln oder ganze Lebensräume hinwegschwemmen. Um die Bilder in diesem Buch zu machen, hat der Fotograf Stefan Schütz über 60.000 Kilometer zurückgelegt. Unzählige Male hat er angehalten und fotografiert. Entstanden ist sein persönliches Bild von Afrika: Es zeigt die Schönheit und Würde eines Kontinents, der auch die fremden Seiten unserer Seele widerspiegelt. Willkommen auf einer langen Reise.

Uwe Gesierich
zum Künstler

Weitere Werke dieses Projekts